Bewella Fachinstitut für Dermakosmetik • Friedrichsstrasse 13 • 34117 Kassel • (+49) 561 - 92 011 480 • info@bewella-kassel.de

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG OHNE SCHMERZ

Dauerhafte Haarentfernung ohne Schmerz

In unserem Fachinstitut für Dermakosmetik nehmen wir die dauerhafte Haarentfernung mit gewissenhafter Sorgfalt vor. Unser gut ausgebildetes sowie geschultes Fachpersonal verwendet hochwertige und zertifizierte Lasertechnologie. Die Behandlung umfasst nicht nur die einzelnen Sitzungen der Anwendung. Wir nehmen uns Zeit für eine ausführliche Vorbereitung und beantworten alle Ihre Fragen rund um die dauerhafte Haarentfernung. Diese bietet viele Vorteile und löst nicht nur ein kosmetisches Problem. Viele fühlen sich durch die dauerhafte Haarentfernung einfach wohler. Mit unseren Laserbehandlungen helfen wir Ihnen, dieses Wohlbefinden zu erreichen.

 

1. Mit welchem Gerätehersteller wird gearbeitet?

Wie in fast jedem technischen Bereich wird auch in der Kosmetik- und Medizinbranche fleißig kopiert und es landen immer öfter Geräte auf dem Markt, denen man nicht vertrauen sollte. Es gibt nur sehr wenige Hersteller im Bereich der Lasertechnik, die kosmetisch- und auch medizintechnisch zertifiziert sind und dessen Wirksamkeit durch Studien nachgewiesen werden können. Zu den zertifizierten Herstellern gehören u.a. Alma Lasers und Syneron.

2. Studien zur Wirksamkeit

Informieren Sie sich zuerst über nachweisliche Studien. Hersteller, die etwas auf sich halten, geben diese vor Markteintritt, bei Kliniken in Auftrag und können jederzeit vorgelegt werden.
Bei produzierten Geräten „made in china“ oder „Made in Korea“ sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen wollen, denn meistens sind diese Geräte nicht vertrauenswürdig.

3. Wenn der Preis unschlagbar erscheint!

Bei reißerischen Angeboten zur dauerhaften Haarentfernung sollte man auf jeden Fall hellhörig werden. Damit sind nicht die Angebote gemeint, die es mal als Aktion gibt. Hier geht es eher um die dauerhaften Dumpingpreise, die es mancherorts gibt.

Sie können sich sicher sein, das dies nur seitens eines Anbieters funktioniert, wenn an Gerät, Material und Ausbildung gespart wird.

4. Geschultes Personal

Einweisung des Personals in das Gerät ist hier nicht gemeint. Vergewissern Sie sich, dass Sie von ausgebildetem Fachpersonal behandelt werden, lassen Sie sich gegebenenfalls Diplome zeigen. Bei den zertifizierten Herstellern ist eine Ausbildung im Bereich der Medizin oder der Kosmetik Grundvoraussetzung, dass das Gerät überhaupt erworben werden kann. Eine mehrtägige Schulung auf das Gerät ist natürlich ebenfalls Pflicht und Voraussetzung.

Dauerhafte und sichere Haarentfernung mit präziser Lasertechnik: Kommen Sie in unser Fachinstitut

In unserem Fachinstitut für Dermakosmetik nehmen wir die dauerhafte Haarentfernung mit gewissenhafter Sorgfalt vor. Unser gut ausgebildetes sowie geschultes Fachpersonal verwendet hochwertige und zertifizierte Lasertechnologie. Die Behandlung umfasst nicht nur die einzelnen Sitzungen der Anwendung. Wir nehmen uns Zeit für eine ausführliche Vorbereitung und beantworten alle Ihre Fragen rund um die dauerhafte Haarentfernung. Diese bietet viele Vorteile und löst nicht nur ein kosmetisches Problem. Viele fühlen sich durch die dauerhafte Haarentfernung einfach wohler. Mit unseren Laserbehandlungen helfen wir Ihnen, dieses Wohlbefinden zu erreichen.

Unser Lasergerät für dauerhafte Haarentfernung - der MedioStar XL

Mit dem MedioStar XL verwenden wir hochwertige medizinische Lasertechnologie. Der Laser für die dauerhafte Haarentfernung stammt aus deutscher Herstellung von der Firma Asclepion. Damit unterliegt er hohen Qualitätsstandards und medizinischen Vorgaben. Das Gerät eignet sich für alle Hauttypen und gewährleistet eine schnelle und effiziente Behandlung. Der 2400 Watt starke Laser dringt mit seinem Licht mehrere Millimeter in die Haut vor, sodass es die Haarwurzeln erreicht. Das in den Haaren befindliche Melanin absorbiert das eindringende Licht. Dieser Prozess löst eine thermische Reaktion aus. Das Licht wandelt sich in Wärme um, was die Zellen in und um das Haar zerstört. Der Effekt: Der Laser unterbindet das Nachwachsen der Haare, beseitigt die Haarwurzeln und sorgt somit für eine verminderte Haaranzahl. Da jedes Haar eine eigene Wachstumsphase durchläuft, sind mehrere Anwendungen notwendig, um die dauerhafte Haarentfernung zu gewährleisten. So lässt sich sicherstellen, dass alle Haare auf die Behandlung reagieren. Auf diesem Weg gelingt die dauerhafte Haarentfernung mittels Laser gründlich und sicher. Unser Fachpersonal nimmt an einer speziellen Schulung teil, um den MedioStar XL korrekt zu handhaben. So profitieren Sie gleichermaßen von hochwertiger Lasertechnologie und sicher angewendetem Fachwissen.

Der Ablauf der Behandlung

Vor der Behandlung zählt eine gründliche Vorbereitung. Damit Sie wissen, was Sie erwartet, führen wir zunächst ein ausführliches Beratungsgespräch durch. Wir bestimmen Ihren Haut- und Haartyp und planen die Anwendung danach. Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen führen wir die dauerhafte Haarentfernung in mehreren Sitzungen durch. Dabei richten wir den Laserspot auf die entsprechenden Hautpartien und führen diesen vorsichtig und mit leichtem Druck über die Hautoberfläche. Dabei sendet das Gerät kurze Impulse mit hoher Frequenz aus.

Dauerhafte Haarentfernung mittels Laser bietet besonders den Vorteil, schmerzarm abzulaufen.

Während wir lasern, kühlen wir gleichzeitig die Haut mit einem speziellen Ultraschallgel. Zudem verfügt das Lasergerät über ein integriertes Hautkühlsystem. So lässt sich die Haut vorkühlen und während der Behandlung kühl halten. Dadurch reduzieren wir das potenzielle Schmerzempfinden nicht nur auf ein leichtes Zwicken oder Kribbeln. Die Behandlung läuft somit auch sicher und ohne mögliche Verbrennungen der Hautschichten ab. Da sich die Handstücke des Lasers wechseln lassen, können wir diesen gezielt auf die zu behandelnde Körperpartie abstimmen. Der Spot verteilt den Laserstrahl gleichmäßig.

Dauerhafte Haarentfernung: Wichtige Faktoren beim Lasern beachten

Jede dauerhafte Haarentfernung sollte risikofrei erfolgen. Um dies beim Lasern zu gewährleisten, führen wir die Behandlung nur unter bestimmten Voraussetzungen durch. Eine Krankheit oder die Einnahme bestimmter Medikamente schließt diese aus. Gleiches gilt im Fall einer Schwangerschaft. Für eine höhere Sicherheit möchten wir Ihnen empfehlen, zuvor ärztlichen Rat einzuholen. So lässt sich gewährleisten, dass wir die dauerhafte Haarentfernung bei Ihnen durchführen können.

Vor der ersten Sitzung für die dauerhafte Haarentfernung müssen Sie mindestens zwei Wochen auf alle Methoden der Haarentfernung verzichten. Eine Rasur bildet die einzige Ausnahme. Diese dient auch der Vorbereitung der zu behandelnden Körperpartie nach einer gründlichen Reinigung der Haut. Drei bis vier Wochen vor und nach der Behandlung gilt es, Sonnenbäder und Anwendungen im Solarium zu unterlassen. Während der gesamten Behandlungsdauer empfiehlt es sich, die Haut mit Lichtschutzcreme zu pflegen. Beim Lasern in der Gesichtspartie muss Ihr Gesicht ungeschminkt und gereinigt sein. Achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Diese unterstützt die Balance der Säure Ihrer Haut.

© 2018 Bewella - All rights reserved